Winterwonderland

Wenn Paare so einen weiten Fahrtweg in Kauf nehmen, um sich von mir fotografieren zu lassen, finde ich immer so besonders. Dann weiss ich, dass sie meine Bilder besonders schätzen. 🙂

Johanna, Torben und ihr Hund Paul sind über eine Stunde für ein Paarshooting zu mir gefahren. Wir haben hier noch so viel Schnee im Siegerland und Ruhe und Stille, deshalb mag ich den Wald so gerne. Man hört nix ausser das Knirschen des Schnees, ab und an mal ein Vogelruf oder ein Rascheln im Gebüsch, wenn sich ein Reh versteckt hält. Für mich der perfekteste Ort für ein verliebtes junges Pärchen, fernab von Zuschauern, Autoverkehr und für Labrador Paul ebenso ein toller Ort für einen ausgiebigen Spaziergang.

Johanna kannte mich und meine Arbeiten bereits durch ihre Schwester “ Franzi „, die in der Adventszeit für eine schöne Paarserie bei mir war. 😉 Hier könnt ihr die Bildserie sehen: Franzi & Hjalmar Als mich Johanna daraufhin auf Facebook anschrieb und ganz begeistert von Franzis & Hjalmars Paar Bildern war, war ich zugegebenermaßen sehr verwirrt…. ich dachte nämlich Franzi selbst schrieb mich an….ich konnte ja nicht ahnen, dass Franzi noch eine Zwillingsschwester hat, die ihr so ähnelt, dass man die Beiden auf den ersten Blick kaum auseinander halten kann. 😀 Da musste ich richtig lachen!

Ich freute mich umso mehr, als es nun soweit war, und ich auch Johanna und ihren Torben kennenlernen und fotografieren durfte. Die Beiden haben so eine liebevolle Art miteinander umzugehen und ersichtlich viel Spaß vor der Kamera. Liebe Johanna, lieber Torben…vielen lieben Dank für die schöne Zeit, die ihr mir geschenkt habt.  😉