Theresa und Sascha – zwei Menschen mit dem Herzen am rechten Fleck. Mit diesem Paar habe ich mich auf Anhieb einfach so wunderbar verstanden, so dass es sich einfach gar nicht als Dienstleister-Verhältnis anfühlt, sondern einfach als Freundschaft.

Theresa war bereits Brautjungfer bei einer Hochzeit aus dem Jahre 2016. So kam es, dass sich mich für ihre Hochzeitsfotografie anfragten, was mich unendlich gefreut hat. Dieses Beiden haben sich eine freie Trauung auf einem Landgut gewünscht, am liebsten auf einer Wiese am See. Leider spielte Petrus an diesem Tag so gar nicht mit und es regnete leider den ganzen Tag fast durchgehend. Ich war wirklich fasziniert davon, wie wenig der Regen diesem Brautpaar letztendlich ausmachte. Die Zwei waren einfach nur glückselig und strahlten und lächelten den ganzen Tag. Die freie Trauung fand trotz Regen etwas geschützt unter Schirmen statt. Die Traurednerin Katja Fabry von Your Happy Day machte die Trauung zu einem unvergesslichen emotionalen Moment, so dass ich mir während des Fotografierens tatsächlich ein paar Tränen aus dem Gesicht wischen musste. 🙂

Hochzeit und Regen? Für viele Paare ein Grund zur Sorge. Theresa und Sascha zeigten mir, dass schlechtes Wetter am Tag der Hochzeit nicht wirklich eine grosse Rolle spielt. Selbst das Brautpaar Shooting bei Regen machte den Beiden nicht viel aus, was ich unglaublich toll fand, wenn Paare so locker sind. Anschließend wurde ausgiebig mit ihren Gästen in der wunderhübsch geschmückten, rustikalen Scheune des Landsguts gefeiert.

Theresa und Sascha, bleibt so wie Ihr seid! Ihr seid ein tolles Paar, ich wünsche Euch alles Glück der Welt.