Mit Saskia und Chris durfte ich Sonys neues Flaggschiff, die “SONY ALPHA 1” testen. Ich möchte Euch deswegen hier mein Mini Sony Alpha 1 Review für Hochzeiten präsentieren, denn bestimmt haben einige bereits mit dieser Kamera geliebäugelt. Die A1 ist für mich für Hochzeiten sehr interessant, aufgrund vieler neuer Features und Verbesserungen. Daher freute ich mich sehr auf das kleine Hochzeit-Inspirations-Shooting und erste Eindrücke mit dieser Kamera.

Relativ kurzfristig musste ich daher ein Outdoor-Hochzeits-Shooting organisieren. Mit Saskia und Chris habe ich bereits im vergangenen November eine tolle Serie fotografiert, so dass ich Saskia sofort anrief und frage, ob sie Lust und Zeit hätte.

Die liebe Saskia war sofort Feuer und Flamme und keine drei Tage später trafen wir uns zusammen mit unserem Videographen Jonas, den wir von einigen Hochzeiten bereits kannten, sowie mit Hochzeitsoutfits und Accessoires am vereinbarten Treffpunkt. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Dienstleistern bedanken, die mir und Sony innerhalb so kurzer Zeit Brautkleider, Hüte, Saskias Hair – und Makeup-Styling und sogar einen Blumenstrauss zur Verfügung stellten. Unten findet Ihr die Links zi ihren Seiten!

Wir hatten wahnsinnig Glück mit dem Wetter und das allerschönste Abendlicht, das man sich nur vorstellen konnte. Das hat mich natürlich riesig gefreut, da ich sehr viel mit Gegenlicht arbeite. Nur so konnte ich erkennen, wie die Alpha 1 mit dem Backlight zurecht kam.

Was soll ich sagen? Ich bin wirklich begeistert von der Schnelligkeit dieser Kamera und anderen Eigenschaften. Meine Take-Aways des Sony Alpha 1 Review für Hochzeiten:

  • 50 MP sind ein toller Kompromiss um genügend Potential für nachträgliches Croppen (Schneiden) oder größere Ausdrücke zu liefern
  • Die Dynamik ist klar besser bei niedrigeren ISO-Werten im Vergleich zu meiner A9
  • Die A1 hat keinen Anti-Aliasing Filter und liefert dadurch unglaublich scharfe Aufnahmen
  • Der Sucher ist größer und klarer mit 60/120/240 Hz Modi für unterschiedliche Anwendungen
  • Der Augenautofokus ist nochmals deutlich besser und erkennt Augen in Situationen in der die A9 Schwierigkeiten hat ohne Probleme
  • Auch der Tracking AF ist nochmals verlässlicher und sicherer
  • Die Sensitivität des Autofokus ist nun -4ev. Damit hat man mehr Potential auch in dunklen Ecken bei Hochzeiten den Fokus zu finden
  • Blitzen funktioniert nun im elektronischen Verschluss (Synchronzeit 1/200s), auch die Auswirkungen von Schwankungen im Stromnetz (Flicker Detection) oder LEDs lässt sich im elektronischen Verschluss vermeiden. Damit kann man auch im Standesamt lautlos blitzen 😉
  • Der mechanische Verschluss ist super leise! Die Blitzsynchronzeit ist hier 1/400s Sekunde! Hilft mir auf der Tanzfläche sicher oft.
  • Endlich gibt es auch Lossless RAW (verlustfrei komprimierte Raws).
  • Ich finde die Hautfarben unter Kunstlicht deutlich natürlicher, vermutlich aufgrund des RGB-Sensors, auch der Weißabgleich erscheint nochmals verlässlicher!
  • Erweiterte Touch-Optionen des LCD machen mir das schnelle Überprüfen der Bilder einfacher.
  • Ich mag die Neukonstruktion des Suchers mit dem Augensensor auf der unteren Seite. Leichter zu reinigen und abzuwischen (z.B. nach dem Beschlagen mit aufgesetzter Maske)

Equipment: SONY ALPHA 1 / SONY 35mm/f1.4 GM, bereitgestellt durch Sony Deutschland (Dank an Sergej Djattschenko)

Dienstleister:

Couple: Saskia & Chris

Kleider: Anziehungskraft

Trockenblumen Hut: Wildfloral Hat Jewelry

Hair-Makeup: Daniela Treffer

Blumen: Haus der Blume

Videography: Jonas Borinski

Link zum Video:

Eine kleine Auswahl an Impressionen: